Zur Startseite
Buergergemeinde Cham
Namen und Kontakte
Aktuell
Einbuergern
Kulturfoerderung
Pflegezentrum Ennetsee
Archiv
Downloads
Links

Aktuelles

Bürgergemeinde unterstützt Ziegeleimuseum

Die Chamer Bürgergemeinde-Versammlung beschloss an der Versammlung vom 18. Juni 2013, das Ziegeleimuseum in Cham mit 20'000 Franken zu unterstützen. Bürgerpräsident Othmar Werder gab die Demission von zwei langjährigen Mitgliedern des Bürgerrates bekannt: Vizepräsidentin Imelda Wyss und Rechnungsführer Bruno Besmer treten bei den kommenden Erneuerungswahlen nicht mehr an.

Einmal mehr war die Bürgergemeinde-Versammlung Cham trotz hochsommerlicher Temperaturen gut besucht: 71 Stimmberechtige hiessen sämtliche Anträge des Rates an der von Bürgerpräsident Othmar Werder geleiteten Versammlung gut. So wurde für die Innensanierung der Liegenschaft Rigistrasse 8, die Eigentum der Bürgergemeinde ist, einem Projektierungskredit von 90'000 Franken zugestimmt.

Rechnung schliesst mit Überschuss
Auch im vergangenen Jahr konnte die Bürgergemeinde ihre Rechnung mit einem Überschuss abschliessen; 2012 betrug er 371'000 Franken. Davon werden 20'000 Franken der Stiftung Ziegeleimuseum überwiesen. Einstimmig bewilligten die Stimmberechtigten diesen Betrag, nachdem Stiftungspräsident Urs Perner ein überzeugendes Plädoyer für dieses einzigartige Museum hielt. 

«Schlechte Verkehrserschliessung»
Ein Bürger kritisierte an der Versammlung die schlechte Verkehrserschliessung des Pflegezentrums und der AndreasKlinik: Kein Bus fahre hin und die Zahl der Parkplätze sei beschränkt, bemängelte er. Ob sich die Situation verbessere, wenn das geplante Gymnasium beim Röhrliberg realisiert werde? Die Planung neuer Buslinien liege in der Verantwortung des Kantons, antwortete Bürgerpräsident Othmar Werder. Eine schnelle Lösung sei nicht in Sicht. Hingegen setze sich der Bürgerrat seit Jahren für eine Verbesserung der Parkplatzsituation ein, scheitere aber regelmässig am Widerstand der Einwohnergemeinde. Indessen scheine nun Bewegung in die Sache zu kommen: Mit der Realisierung der Alterswohnungen beim Alterszentrum Büel entstünden 30 bis 40 neue Parkplätze. Und im Zug der Neugestaltung des Rigiplatzes könne die Bürgergemeinde den Bau eines unterirdischen Parkhauses längs der Rigistrasse ins Auge fassen; ein Vorprojekt sei bereits ausgearbeitet, berichtete Bürgerpräsident Othmar Werder.

Wahlen am 1. Oktober

Auf Ende der Legislaturperiode werden zwei langjährige Mitglieder des Bürgerrates ihr Amt zur Verfügung stellen: Vizepräsidentin Imelda Wyss-Leupi, die seit 1998 das Sozialwesen betreut, und Bürgerrat Bruno Besmer, der seit 1994 als Rechnungsführer massgeblich für die gute Finanzlage der Bürgergemeinde verantwortlich zeichnet. Im Weiteren gaben auch zwei Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission ihren Rücktritt bekannt: Denise Käppeli-Dettling und Josef Greter-Schmid. Die regulären Ersatzwahlen finden in Cham am 1. Oktober 2013 statt.

Ehrung von Ehrenbürger Dr. Heinrich Baumgartner

Zu Beginn der Versammlung gedachten die Bürgerinnen und Bürger des verstorbenen Ehrenbürgers Dr. Heinrich Baumgartner, der am 31. Mai 2013 im 91. Lebensjahr verstarb. Bei Heinrich Baumgartner handelt es sich um eine ausserordentliche Persönlichkeit, die in Cham nachhaltige Spuren hinterlassen hat und die noch heute sichtbar sind. Seine politische Karriere begann der Verstorbene bei der Bürgergemeinde, als er 1953 zum Bürgerschreiber gewählt wurde. 1961 wählte ihn die Bürgergemeinde zu ihrem Präsidenten. 1966 rief er die Stiftung Altersheim ins Leben und stand ihr als Präsident vor. Seine politische Laufbahn setzte er als Gemeinderat, Gemeindepräsident und Regierungsrat fort.

Als Hommage an die Persönlichkeit Heinrich Baumgartners und als Erinnerung an sein uneigennütziges Schaffen für das Gemeinwohl verteilt der Bürgerrat eine kleine Schrift mit Bildern an die Anwesenden. Es handelt sich um eine Laudatio von alt Bürgerschreiber Oskar Gretener, welche dieser zum 70. Geburtstag von Heinrich Baumgartner verfasst hatte.

Vorlage downloaden:downloaden ( 2 MB)

Gedenkschrift Heinrich Baumgartner: downloaden

zurück zur Übersicht